Start Blaulicht Wenn schon, denn schon

Wenn schon, denn schon

Die Polizeibeamten staunten nicht schlecht, als sie im Rahmen einer Kontrolle auf der Bundesstraße B9, in Höhe der dortigen Tankstelle, den 33-jährigen Fahrer eines Leihwagens kontrollierten. Schon zu Beginn der Kontrolle gestand der 33-Jährige, dass er nicht mehr im Besitz eines Führerscheins sei und zudem aktuell Drogen genommen hatte. Ein Drogentest verlief positiv. Beim Fahrer und bei dessen 34-jährigen Beifahrer konnten außerdem auch Drogen in geringen Mengen aufgefunden und sichergestellt werden. Der Beifahrer war darüber hinaus mit einem sogenannten Einhandmesser bewaffnet, der Fahrer führte einen Metallschlagstock mit sich, was jeweils Verstöße gegen das Waffengesetz darstellt. Außerdem konnten im Leihwagen noch diverse Gegenstände aufgefunden und sichergestellt werden, die einen Anfangsverdacht einer Straftat in Bezug auf Missbrauch von Zahlungskartendaten begründeten. Beide Beschuldigten waren in der Vergangenheit bereits polizeilich in Erscheinung getreten. Es wurden diverse Strafanzeigen gefertigt.

Teilen
Vorheriger ArtikelViele Verbesserungen im Nahverkehr
Nächster ArtikelDer Historie live auf der Spur
Redaktion
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.