Start Blaulicht Volltrunken Schlangenlinien gefahren

Volltrunken Schlangenlinien gefahren

Weil er in der Großen Bleiche Schlangenlinien fuhr, wurde ein 67-jähriger Autofahrer am frühen Morgen kontrolliert. Bei der Kontrolle stellten die Polzeibeamten starken Alkoholgeruch bei dem Fahrer fest. Ein Test ergibt einen Wert von 1,46 Promille. Der Autofahrer wurde zur Dienststelle mitgenommen, wo er durch einen Arzt eine Blutprobe entnommen bekam. Sein Auto wurde abgeschleppt, sein Führerschein sichergestellt und ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet. Ein 23-jähriger Autofahrer wurde ebenfalls am Morgen auf dem Schillerplatz kontrolliert. Er hatte 0,57 Promille im Blut. Dies stellt eine Ordnungswidrigkeit dar. Er muss mit einer Geldbuße in Höhe von 500 Euro, einem Monat Fahrverbot und zwei Punkten in Flensburg rechnen. Seinen Autoschlüssel stellten die Polizeibeamter sicher.

Teilen
Vorheriger ArtikelUnfall mit E-Scooter
Nächster ArtikelIngelheim souveräner Sieger
Redaktion
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.