Geselliges Beisammensein beim Festakt für langjährige Betriebszugehörige. Foto; MVB

MAINZ – 2019 feiern 16 MVB-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihre 25- und 40-jährigen Dienstjubiläen bei der Mainzer Volksbank. Zusammen sind das 495 Dienstjahre, die in einem feierlichen Rahmen gewürdigt wurden. Mit ihren über 155 Jahren Geschichte kann die Mainzer Volksbank auf eine lange Tradition zurückblicken. „Wer 25 oder gar 40 Jahre einem Unternehmen treu ist und die täglichen Anforderungen sowie Gegebenheiten der Zeit meistert, der hat es verdient, gefeiert zu werden“, so der Vorstandsvorsitzende Uwe Abel am Abend der Jubiläumsfeier. „Eine solch lange Betriebszugehörigkeit bedeutet, dass wir als Unternehmen sowie unsere Kolleginnen und Kollegen Jubilare schätzen. Es zeugt von Ausdauer, Kompetenz, Erfahrung sowie Veränderungsbereitschaf; wertvolle Tugenden, denn ohne solche Konstanten innerhalb der Bank wäre die Mainzer Volksbank heute nicht das, was sie ist.“ Auch Heinz-Peter Schamp, der für Personal zuständige Vorstand bei der MVB, dankte allen Jubilaren: „Sie sind die Stützen für jüngere Kolleginnen und Kollegen, Sie sind das ‚bekannte Gesicht‘ für unsere Kunden, Sie sind ein Teil der Seele der MVB. Ihr Vorstand und alle Kolleginnen und Kollegen sagen Danke!“

Teilen
Vorheriger ArtikelSich in der Landschaft verlieren
Nächster ArtikelUnfall mit E-Scooter
Redaktion
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.