Start Blaulicht Aggressiver Parkrempler

Aggressiver Parkrempler

Beim Versuch, in der Quintinsstraße in eine Parklücke einzuparken, verursachte ein bislang unbekannter Autofahrer gleich an zwei Fahrzeugen Sachschäden, als er jeweils den hinter und vor ihm parkenden Pkw touchierte. Da in einem der geparkten Pkw die Beifahrerin saß, und den Rempler mitbekam, wurde der Unfallfahrer auf sein Fehlverhalten angesprochen. Anstatt sich um eine Schadensregulierung zu kümmern, reagierte der Fahrer allerdings verbal aggressiv und entfernte sich ohne weitere Angaben zu machen von der Unfallstelle.

Teilen
Vorheriger ArtikelEinbruch in Gelände eines Autohauses
Nächster ArtikelSo abwechslungsreich wie das Wetter
Redaktion
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.