Start Blaulicht Fahrgast und Radfahrer verletzt

Fahrgast und Radfahrer verletzt

Kurz vor einer Bushaltestelle in der Saarstraße in Mainz hielt ein Linienbus verkehrsbedingt an. Anstatt wie üblich die Feststellbremse zu betätigen, betätigte der Fahrer die Haltestellenbremse, was bewirkt, dass die Türen auf Knopfdruck von den Fahrgästen geöffnet werden können. Ein Fahrgast öffnete daraufhin die hintere Tür des Busses, da er annahm, an der Bushaltestelle angekommen zu sein. Beim Aussteigen stieß er mit einem Radfahrer zusammen, der am Bus entlang auf dem Radweg fuhr. Der Fahrgast sowie der Radfahrer wurden leicht verletzt.

Teilen
Vorheriger ArtikelIn einem Fall erfolgreich
Nächster ArtikelDie ganz großen Klassiker
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.