Start Blaulicht Vandalismus an Mainzer Gymnasium

Vandalismus an Mainzer Gymnasium

Durch den Hausmeister des Rabanus-Maurus-Gymnasiums wurde heute Morgen um kurz nach sieben Uhr festgestellt, dass sich in der Nacht Personen unerlaubt Zutritt zu dem Gebäude verschafft haben. Durch die alarmierten Polizeikräfte wurde kurz darauf festgestellt, dass durch die Täter in allen Etagen zahlreiche Beschädigungen verursacht worden sind. Aufgrund des Schadensausmaßes, der notwendigen Tatortaufnahme durch die Polizei und der Aufräumarbeiten in der Schule, entschied die Schulleitung in Absprache mit der Polizei, den Unterricht auszusetzen. Betroffene Eltern wurden durch die Schule informiert. Zu den noch unbekannten Tätern und zur Höhe des Sachschadens können zur Zeit keine Angaben gemacht werden.

Teilen
Vorheriger ArtikelVerbaler Schlagabtausch in Hechtsheim
Nächster ArtikelDie Ortsvorsteherin auf dem Laufsteg
Redaktion
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.