1300 Euro spendete die Schreinerei Senz an die Stiftung „Mainzer Herz“. Foto: Peter Pulkowski

FINTHEN – 100 Jahre Schreinerei Senz – das wurde im Sommer groß gefeiert. Statt Geschenke sollten die Gätse allerdings leiber Geld zugunsten der Stiftung „Mainzer Herz“ spenden und das taten sie auch.

Abschließend zum 100-jährigen Bestehen der Schreinerei Wolfgang möchte sich die Familie Senz bei allen Gratulantinnen und Gratulanten für die großzügigen Spenden zugunsten der Stiftung „Mainzer Herz“ reichlich bedanken. Großer Danke gebührt auch den fleißigen Helferinnen und Helfern, die vor und während der Feierlichkeiten sowie hinter den Kulissen tatkräftig mitgeholfen haben.

Die Übergabe der 1300 Euro fand jetzt in der Uniklinik statt.

Teilen
Vorheriger ArtikelDie Ortsvorsteherin auf dem Laufsteg
Nächster ArtikelSport, Spiel und Austausch für alle
Redaktion
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.