Das WeinForum Guntersblum findet in diesem Jahr am 13. Oktober statt. Foto: Veranstalter

GUNTERSBLUM – „Eine gelungene Veranstaltung, sehr schön und gute Tropfen“, so das Fazit der Rheinhessischen Weinkönigin Anna Göhring im vergangenen Jahr. Damit reihte sie sich in die Bewertungen anderer Besucher ein: „Klasse, eine tolle Veranstaltung“ oder „Hohe Qualität der angebotenen Weine“. Kein Wunder, denn beim WeinForum Guntersblum werden den Gästen ausschließlich prämierte Weine, die von einer nationalen oder internationalen Kommission ausgezeichnet wurden, zur Degustation angeboten. In diesem Jahr findet WeinForum am 13. Oktober statt.

Die Guntersblumer Winzerinnen und Winzer erreichen bei den Auszeichnungen von awc vienna, LWK Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz, DLG Deutsche Landwirtschaftsgesellschaft, Zeitschrift „Selection“, Mundus Vini, Falstaff oder best of riesling seit Jahren absolute Spitzenplätze – und das weltweit. Trophy-Sieger und Trophy-Zweiter bei awc vienna sowie Staatsehrenpreise von der LWK oder „Ausgezeichnetes Weingut“ und „Ausgezeichnete Vinothek“ sprechen eine deutliche Sprache.

Das gesamte Angebot umfasst prämierte Weiß-, Rotweine und Weißherbst-/ Roséweine. Somit kann der Verkehrsverein Guntersblum mit den teilnehmenden sieben Weinbaubetrieben auch in diesem Jahr rund 100 prämierte Weine auf dieser Veranstaltung zur Verkostung anbieten. Zusätzlich können die Besucher Sekte und Seccos probieren.

Der Eintrittspreis von 13 Euro umfasst dieses gesamte Angebot. Zusätzlich werden Traubensaft, Wasser und Brot angeboten, was für ein sehr günstiges Preis-/Leistungsverhältnis spricht. Dazu gibt es noch einen informativen WeinForum-Führer, der neben einer Übersicht über die angebotenen Weine Wissenswertes über die Weingüter, den Weinbau und sonstige Informationen enthält. Die beteiligten Winzerinnen und Winzer stellen ihre ausgezeichneten Produkte persönlich vor und stehen für Fragen und zum Fachsimpeln gerne zur Verfügung.

Das WeinForum am 13. Oktober beginnt um 13 Uhr und endet um 19 Uhr. Der Veranstaltungsort (Dorfgemeinschaftshaus, Mühlstraße 44) liegt in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof und ist somit bequem auch vom Zug aus zu erreichen.

Eröffnet wird das WeinForum traditionsgemäß von der neu gewählten Rheinhessischen Weinkönigin. Für jeden Weinliebhaber und solche die es noch werden wollen ist dieser „Geheimtipp in lockerer Atmosphäre“ auf jeden Fall einen Besuch wert.

Mehr Informationen unter www.weinforum-guntersblum.de.

Teilen