20 Jahre Lokale Zeitung! Das Team mit Gründerin Barbara Petermann (vor Mitte) und Mit- Herausgeber David Weiß (links daneben) hat allen Grund stolz auf das Geleistete zu sein.

GONSENHEIM – 20 Jahre Lokale Zeitung! Das wurde am Samstag groß gefeiert. Bei schönstem Spätsommerwetter kamen zahlreiche Besucher auf das Gelände der TGM Gonsenheim, wo ihnen nicht nur ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm geboten wurde. Oberbürgermeister Michael Ebling zollte in seiner Rede der Lokalen Zeitung großes Lob und höchste Anerkennung. Zudem bot das Fest eine gute Gelegenheit, die Macher der Lokalen Zeitung persönlich kennenzulernen. Eingeleitet wurde das bunte Fest durch den Einzug der „Rhoirevoluzzer“, die mit ihrer Guggemusik die Aufmerksamkeit auf das TGM-Gelände zogen, wo auch etliche Stände von Vereinen aufgebaut waren. David Weiß, Mit-Herausgeber und Geschäftsführer der Lokalen Zeitung, begrüßte neben OB Ebling außerdem zahlreiche Ortsvorsteher, darunter das Finther „Politik-Urgestein“ Herbert Schäfer, der als früherer und langjähriger Ortsvorsteher die Lokale Zeitung von Anfang an zu schätzen gewusst hat.

OB Michael Ebling gratuliert Verlagsgründerin Barbara Petermann. Foto: Ralph Keim

Und Norbert Solbach: Der Draiser Ortsvorsteher war quasi „Geburtshelfer“ der Lokalen Zeitung, die vor zwei Jahrzehnten in Drais das Licht der medialen Welt erblickte, gegründet von Barbara Petermann.

 

Auch zahlreiche Vertreter aus Wirtschaft und Vereinswelt gaben sich die Ehre, zusammen mit den Mitarbeitern der Lokalen Zeitung den runden Geburtstag zu feiern. „In der Mainzer Medienwelt haben wir mit 20 Jahren eine vergleichsweise kurze Tradition“, sagte David Weiß, um auf jedoch auf die aktuell zehn Ausgaben in Mainz und Rheinhessen sowie den AKK-Stadtteilen hinzuweisen, die mir einer Gesamtauflage von rund 200.000 Exemplaren erscheinen. Es sei wichtig, dass sich die Lokale Zeitung dem Leser als vertrauenswürdiges Medium präsentiert, so David Weiß weiter. Die Herausforderung liege in der Digitalisierung. Selbstverständlich werden die Berichte der Lokalen Zeitung unter www.lokalezeitung.de längst tagesaktuell veröffentlicht. Unter www.mvr-digital.de präsentiert der Medien Verlag Reiser, in dem die Lokale Zeitung erscheint, zudem weitere Möglichkeiten der digitalen Welt. David Weiß dankte ausdrücklich der TGM, dass sie ihr Vereinsareal an der Breite Straße für die Geburtstagsfeier zur Verfügung gestellt hat.

Gratulierte zu einem wunderbaren Jubiläum: OB Ebling bei seiner Rede. Foto: Ralph Keim

„Das ist ein wunderbares Jubiläum. Eine Feier des gedruckten Wortes.“ Damit leitete Oberbürgermeister Ebling seine Rede ein. Der Lokaljournalismus, wie ihn die Lokale Zeitung pflege, spiegele unter anderem die Gesellschaft der Stadt Mainz wieder. Berichte direkt von der Basis zu bieten, sei besonders in der schnelllebigen Zeit von heute mit Google und anderen digitalen Medien wichtig. „Das gedruckte Wort hat noch immer Konjunktur“, führte der OB, der jeden Monat mit einer eigenen Rubrik in den Mainzer Ausgaben der Lokalen Zeitung vertreten ist, weiter aus. „Aber dafür bedarf es Menschen mit Herz und Verstand. Es ist wirklich toll, was ihr geschaffen habt“, richtete der Rathauschef sein Lob an die Macher der Lokalen Zeitung.

Teilen
Vorheriger Artikel20 Jahre Lokale Zeitung
Nächster ArtikelFeuerwerk an Darbietungen
Ralph Keim
Seit ihrer ersten Ausgabe bin ich in verschiedenen Bereichen engagiert bei der Lokalen Zeitung. Heute verantworte ich die Ausgaben „Mainz-Mitte“ außerdem „Hessen“ und „Rhein“. „Die lokale Berichterstattung ist für mich immer wieder etwas Besonderes, da man hier ganz nah an den Menschen ist“, möchte ich, Jahrgang 1964, meine Arbeit beschreiben. „Außerdem ist Mainz eine tolle Stadt mit einem tollen Umfeld.“