MAINZ – Am 6. und 7. September findet in der Rheingoldhalle die JOBAKTIV Mainz statt. Als größte Stellenbörse für Rheinhessen bietet sie Jobsuchenden Gelegenheit zur schnellen und unkomplizierten Kontaktaufnahme mit Betrieben aus der Region, die neue Mitarbeiter suchen.

Neben rund 40 Unternehmen, mit denen man direkt ins Gespräch kommen kann, gibt es zahlreiche Jobwalls mit weiteren offenen Stellen, die das breite Spektrum an Arbeitsplatzangeboten in der Region präsentieren. Die Angebote richten sich an Berufseinsteiger und Studienabsolventen ebenso wie an Berufserfahrene, die auf der Suche nach einer neuen Herausforderung sind. Auch für die vielen Berufspendler lohnt sich ein Besuch der Messe. „Zahlreiche Menschen fahren täglich aus Mainz und Umgebung weite Strecken zu ihrem Arbeitsplatz. Das kostet die Betroffenen viel Nerven, Zeit und Geld; vom Umweltaspekt ganz zu schweigen“, so Heike Strack, Chefin der Mainzer Arbeitsagentur. „Mit der JOBAKTIV Mainz zeigen wir, welche attraktiven Beschäftigungsangebote für die unterschiedlichsten Berufsgruppen es derzeit in unserer Region gibt. Warum also in die Ferne schweifen?“

Darüber hinaus bietet das Rahmenprogramm der Messe eine Vielzahl an interessanten Vorträgen zur Stellensuche, zur erfolgreichen Bewerbung und zum Selbstmarketing, aber auch zu Weiterbildungsmöglichkeiten sowie zu den Themen „Arbeiten 4.0“, „Arbeit und Gesundheit“ oder „Anerkennung von ausländischen Qualifikationen“.  Alle Vorträge sind kostenlos und können ohne Anmeldung besucht werden.

Im Bewerbungsmappen-Check geben Experten außerdem Tipps und Anregungen zu den persönlichen Bewerbungsunterlagen, und bei einem erfahrenen Fotografen kann auch gleich ein professionelles Bewerbungsfoto erstellt werden – ebenfalls kostenlos. Die Fotos werden direkt auf der Messe als Datei ausgehändigt. Ganz wichtig dabei: die passende Kleiderwahl! Wer sich vorher Tipps zum passenden Bewerbungs-Outfit holen möchte, erfährt bei einer erfahrenen Farb- und Stilberaterin, wie man seinen Typ positiv zur Geltung bringt.

Am zweiten Messetag wird rpr1 mit einem mobilen Studio vor Ort sein und live von der Messe berichten. Weitere Infos zur Messe gibt es unter www.jobaktiv-mainz.de. Hier findet man auch eine Ausstellerübersicht und das Vortragsprogramm.

Der Eintritt zur JOBAKTIV ist frei.

Teilen
Vorheriger ArtikelFür ein gutes Klima und gegen Gewalt
Nächster ArtikelIm Bus gestürzt
Redaktion
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.