Start Blaulicht Fußgängerin angefahren und geflüchtet

Fußgängerin angefahren und geflüchtet

Eine 88-jährige Frau überquerte am Freitag gegen 17.26 Uhr eine Fußgängerampel in der Windmühlenstraße/Drususwall in Richtung Am Fort Elisabeth. Beim Überqueren der Straße wurde sie plötzlich von einem hinter ihr kommenden Radfahrer an der rechten Körperseite touchiert. Die Frau fiel mit ihrer linken Körperhälfte auf den Boden. Der Radfahrer setzte seine Fahrt unvermittelt in Laufrichtung der Dame fort. Durch einen Zeugen wird der Fahrradfahrer laut Polizei beschrieben werden: schwarzes Fahrrad, dunkle Haare, 25-35 Jahre alt, graues T-Shirt. Die Geschädigte erlitt eine Oberschenkelfraktur sowie eine weitere Verletzung der linken Schulter. Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Mainz 1 unter der Rufnummer 06131/65-4110 in Verbindung zu setzen.

Teilen
Vorheriger ArtikelSehr teures Telefonat
Nächster ArtikelMuffensausen bekommen
Redaktion
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.