Bereits zur Eröffnung der Ausstellung kamen zahlreiche Besucher. Foto: VR Bank

GONSENHEIM – Der Sportverein 1919 feiert sein 100-jähriges Jubiläum. Dazu haben die Vereinsverantwortlichen eine Foto-Ausstellung erarbeitet, die bis 8. Juli in der Schalterhalle der VR-Bank Mainz in Gonsenheim zu sehen ist.

Bei der offiziellen Eröffnung konnten sich rund 60 Personen davon überzeugen, wie sich der Verein in den vergangenen einhundert Jahren zur beliebten Freizeit-Sportstätte und einem anerkanntem Zentrum für den Fußball-Leistungssport entwickelt hat. Die Fotos, die der Vorsitzende Joachim Mayer gemeinsam mit Mitgliedern des Vorstands und des Vereins zusammengetragen hat, können sich sehen lassen und zeigen die Chronologie der guten Entwicklung des Vereins, der auch die Kriegsjahre überstand.

In seiner Begrüßung ging das Vorstandsmitglied der VR-Bank Mainz, Tobias Schmitz, auf den Werdegang des Vereins ein und sprach von den gegenseitigen guten Beziehung, die man seit der Gründung pflege. Ortsvorsteherin Sabine Flegel erinnerte in ihrem Grußwort an den Zeitgeist der Gründerjahre und wünschte, dass in der heutigen schnelllebigen Zeit, „die Motivation und das Engagement beim SV Gonsenheim“ nie ausgehen sollten.

Bevor es zur Buffeteröffnung ging, gab der erste Vorsitzende Joachim Mayer einen Überblick über den Aufbau der Ausstellung, die in drei Bereiche gegliedert ist. Er erinnerte die Gäste an die schwierige Gründerzeit und die Zeiten um 1940, in denen viele Fotos abhanden kamen. Pokalturniere, die in Gonsenheim wie Heimatfeste gefeiert wurden, sorgten schon früh für den bekannten und immer noch gegenwärtigen Zusammenhalt innerhalb des Fußballvereins, der sich übertrage in das gesellschaftliche Leben vor Ort.

Die Fotos sind noch bis zum 8. Juli in der Schalterhalle der VR-Bank Mainz, Breite Straße 23–27 zu sehen: Montag, Donnerstag von 8 – 12.30 Uhr und 13.30 – 18 Uhr; Dienstag, Mittwoch von 8 – 12.30 Uhr und 13.30 – 16 Uhr; Freitag von 8 – 13 Uhr.

Teilen
Vorheriger ArtikelEinbrecher verletzt Hausbewohner
Nächster ArtikelGleise am Hauptbahnhof werden saniert
Redaktion
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.