Start Blaulicht Einbrecher verletzt Hausbewohner

Einbrecher verletzt Hausbewohner

Durch die offene Terrassentür eines Einfamilienhauses ist ein Einbrecher am Montagabend in ein Einfamilienhaus in Ober-Olm eingedrungen. Beim Durchwühlen von Schubladen wurde der Bewohner auf den Einbrecher aufmerksam. Er begab sich in das Erdgeschoss und überraschte den Täter auf frischer Tat. Dabei kam es zu einer Auseinandersetzung. Dabei wurde dem Hausbewohner eine blutende Wunde zugefügt. Später wurde er durch Rettungskräfte versorgt und in ein Krankenhaus gebracht. Dem Täter gelang zunächst die Flucht. Umfangreiche Fahndungsmaßnahmen, unter anderem unter Einsatz eines Polizeihubschraubers führten noch in der Nacht zur Festnahme eines Tatverdächtigen. Mittlerweile hat das Kommissariat K5, zuständig für Einbrüche in Wohnungen und Häuser, die Ermittlungen übernommen.

Teilen
Vorheriger ArtikelDiebstahl in Tankstelle
Nächster ArtikelFotos zeigen bewegende Geschichte
Redaktion
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.