Start Blaulicht Mann mit Glasscherbe attackiert

Mann mit Glasscherbe attackiert

Am frühen Morgen wurde gegen 4 Uhr ein 21-Jähriger in der Kaiserstraße durch zwei 20 und 19 Jahre alte Männer angegriffen. Der 20-Jährige stachmit einer Glasscherbe auf den 21-Jährigen ein, dass dieser mit klaffenden Wunden am Arm und Kopf in einer Mainzer Klinik versorgt werden musste. Auch die beiden 20 und 19 Jahre alten und stark alkoholisierten Angreifer blieben nicht unverletzt. Warum diese den ebenfalls angetrunkenen 21-Jährigen angriffen, ist derzeit unklar und bedarf weiterer polizeilicher Ermittlungen. Durch den Blutverlust der Beteiligten entstanden relativ große Blutlachen und viele Blutspuren am Tatort, die durch die Berufsfeuerwehr beseitigt werden mussten. Alle Personen wurden bereits aus den polizeilichen Maßnahmen entlassen.

Teilen
Vorheriger ArtikelClaudia Siebner bleibt Bretzenheimer Ortsvorsteherin
Nächster ArtikelTäter noch auf der Flucht
Redaktion
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.