Die Schießtage des Schützenvereins Bodenheim waren ein voller Erfolg. Foto: Red

BODENHEIM – Der Schützenverein 78 hatte zu den Schießtagen eingeladen – und viele kamen: mehr als 300 Starter waren sich einig: Es war wieder ein voller Erfolg. Vereinsvorsitzender Manfred Schaubruch begrüßte auch Verbandsbürgermeister Robert Scheurer. Er eröffnete dann die 39. Bodenheimer Schießtage. Johann Kern gewann das Eröffnungschießen. Bei der Mannschaftswertung war mit einem Ring Vorsprung vor den Herren die Mannschaft Bodenheimer Schoppengarde-Damen mit den Schützinnen Conny Schäfer, Jasmine Miranda, Doreen Sert und Birgit Ott erfolgreich. An drei Tagen gingen 243 Mannschaften an den Start. Neben dem Pokalschießen der Vereine der Verbandsgemeinde wurde auch der Bürger- und Jugendbürgerkönig ermittelt. Jugendbürgerkönig wurde Felix Kny mit einem 56 Teiler. Bürgerkönig wurde Tobias Frey mit einem hervorragenden 11 Teiler. Beim Pokalschießen wurden ebenfalls hohe Ringzahlen erzielt. Die Einzelwertung der Damen gewann Katja Haub vom Bodenheimer Carnevalverein mit 92 Ringen, vor Conny Schäfer von der Bodenheimer Schoppengarde mit 91 Ringen und den 3. Platz belegte Stefanie Gruber vom Katholischen Kirchenchor mit ebenfalls 91 Ringen.

 

Bei den Herren siegte Alexander Schuck vom BCV mit 92 Ringen vor Franz-Josef Kiss vom Kegelclub Strabauzige und Christoph Beickler von der Bodenheimer Schoppengarde mit ebenfalls 92 Ringen. Hier entschied der bessere Teiler über die Platzierung. Die Einzelwertung der Jugend gewann Caroline Kny vom Bodenheimer Carnevalverein mit sehr guten 87 Ringen. Maximilian Goth vom Lörzweiler Carneval Club erreichte den 2. Platz mit 85 Ringen. Die Mannschaftswertung Jugend gewann der BCV mit 319 Ringen vor der Jugendmannschaft des Lörzweiler Carneval-Clubs mit 317 Ringen und der Schoppengarde mit 264 Ringen. Bei den Damen triumphierte die Schoppengarde mit 352 Ringen vor der Mannschaft des BCV mit 348 Ringen und dem Reit- und Fahrverein Bodenheim mit 343 Ringen. Die Mannschaftswertung der Herren gewann der ASV Bodenheim mit 351 Ringen. Der BCV wurde 2. mit 347 Ringen und mit 346 Ringen belegte die Mannschaft der Schoppengarde den 3. Platz

Teilen
Vorheriger ArtikelOde an die Freude
Nächster ArtikelGlück im Unglück
Redaktion
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.