Der nächste Fränzje-Markt findet am 11. Mai statt. Foto: red

GONSENHEIM – Am 11. Mai findet im Fränzje wieder der Kunst- & Krempel-Markt statt. Angeboten werden Kunst, Grafik und Designer Schmuck von regionalen Künstlern, Antikschmuck und verschiedenes anderes mehr. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt. Der Markt findet in der Mainzer Straße 64 von 12 bis 18 Uhr in der ehemaligen umgebauten Dorfschänke Zum Fränzje statt.

In gemütlicher, familiärer Atmosphäre bei selbstgebackenen Kuchen, Snacks und Getränken können die Gäste zusammensitzen und stöbern. Den Kunst- & Krempelmarkt im Fränzje organisiert die Tochter vom „Henne Franz“, den die Älteren noch alle gekannt haben in Gonsenheim, alle paar Monate. Vom ihm und hat Christa-Maria Henn-Köthschneider mit ihren vier Schwestern den Bau geerbt, das „Fränzje“. Im Sommer kann man im Hof sitzen. Ist gerade kein Kunstmarkt, kann man die ehemalige Kneipe mieten.

Teilen
Vorheriger ArtikelRainer Besch führt weiter die TSG Bretzenheim
Nächster ArtikelZumindest die Oechsle-Grade stimmen
Redaktion
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.