Senta Reuss, Gina-Maria Bene und Julia Victoria Heddergott (von links) freuen sich auf das 40. Brezelfest. Foto: Oliver Gehrig

BRETZENHEIM –Gina-Maria Bene wird am Samstag, 15. Juni, um 15 Uhr beim 40. Brezelfest auf dem Festplatz vor dem Rathaus zur neuen Brezelkönigin gekrönt. Die 19-Jährige übernimmt das Amt von der amtierenden Brezelkönigin Zoe Hammer, die abdankt. Der neuen Brezelkönigin zur Seite stehen die beiden künftigen Brezelprinzessinnen Senta Reuss (17) und Julia Victoria Heddergott (16), die sich jetzt bei einem Pressetermin vorstellten. Gina-Maria Bene hat als Brezelprinzessin auf knapp 30 Terminen Erfahrungen gesammelt. „Ich freue mich am meisten auf die Krönung und auf die vielen Feste“, sagt Bene. Sie ist Frisör-Azubi in der Neustadt und gibt als Hobbys Zeichnen, Tanzen, Keyboard und Gitarre spielen sowie das Singen bei den „Blue Notes“ der Concordia an. Senta Reuss ist Schülerin an der IGS und in der Online-Redaktion der Lokalen Zeitung tätig. Ihre beste Freundin Julia Victoria Heddergott ist ebenfalls an der IGS und ist in ihrer Freizeit sehr stark beim Rope Skipping bei der TSG engagiert. Beide freuen sich darauf, das schöne Bretzenheim auf Terminen repräsentieren zu können und Erfahrungen zu sammeln.

 

Das 40. Brezelfest vom 14. bis 16. Juni rund um die Flaniermeile An der Wied startet wieder am Freitagabend mit einem ruhigen Funzelabend, bei dem diesmal die Lichterketten verstärkt werden sollen. Die offizielle Eröffnung ist dann am Samstag um 15 Uhr. Die Jakobiner spielen auf, abends musiziert die Gruppe O-Ton. Wegen des gesperrten Rathauses wird der auf 44 Stände vergrößerte Künstlermarkt auf einen Zusatzbereich zwischen der Bäckerei Schröer und den Gänsmarkt verlegt. Der Brezelbrunch am Sonntagmorgen wird mangels Zuspruch durch einen normalen Frühschoppen an den Ständen ersetzt. Nach einer Pause ist diesmal der SV 1912 wieder dabei. Auf dem Kirchplatz bieten der SC Waidmannsheil seine Schießstände und die Baumpflege das Baumklettern an. Aus Sicherheitsgründen wird der Securitydienst rund um den Kirchplatz auf beide Nächte von Freitag auf Samstag sowie von Samstag auf Sonntag ausgedehnt.

Teilen
Vorheriger ArtikelEdle Tropfen laden zum Genuss ein
Nächster ArtikelRainer Besch führt weiter die TSG Bretzenheim
Oliver Gehrig
Ich bin gebürtiger Mainzer, Jahrgang 1967 und seit mehr als 20 Jahren hauptberuflich journalistisch in den Bereichen Politik, Wirtschaft, Kultur und Sport tätig. Für die Lokale Zeitung berichte ich seit 2014 aus Bretzenheim, Hechtsheim, Lerchenberg, HaMü, AKK und der Oberstadt sowie aus Finthen und Gonsenheim. In meiner Freizeit fahre ich gerne Fahrrad. Weitere Hobbies sind Tennis, Fußball und Aquaristik.