MAINZ – Ins Gespräch kommen, Schlendern, Tauschen und dabei das Herz und die Vielfalt von Mainz entdecken – die Hinterhöfe und Gärten der Stadt, Künstler und Vereine, sowie viele weitere schöne Adressen – das sind die Mainzer Hofflohmärkte organisiert vom gemeinnützigen Mainzer Verein Für Mainz e.V. Die Termine 2019 von Entdecke das Herz und die Vielfalt von Mainz – Die Mainzer Hofflohmärkte organisiert von Für Mainz e.V.: 18. Mai, Neustadt, 11-17 Uhr; 25. Mai, Hechtsheim, 11-17 Uhr; 8. Juni, Drais, 11-17 Uhr; 15. Juni, Altstadt, 11-17 Uhr; 22. Juni, Bretzenheim, 11-17 Uhr; 10. August,Mombach, 11-17 Uhr; 17. August, Finthen, 11-17 Uhr; 24. August, Neustadt, 11-17 Uhr; 31. August, Gonsenheim, 11-17 Uhr; 7. September, Weisenau, 11-17 Uhr; 14. September, Oberstadt, 11-17 Uhr; 21. September, Hartenberg/Münchfeld, 11-17 Uhr. Anmeldung unter www.mainzerhofflohmaerkte.de. Anmeldeschluss ist jeweils zwei Wochen vor dem Termin.

Teilen
Vorheriger ArtikelÜbergabe wohl im September
Nächster ArtikelDe-La-Roche-Anlage wird aufgewertet
Redaktion
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.