Start Blaulicht Anrufe falscher Polizeibeamte

Anrufe falscher Polizeibeamte

Erneut wurden bei der Polizeiinspektion Ingelheim mehrere Fälle angezeigt, bei denen Anrufer als Polizeibeamte auftraten. Am Gründonnerstag meldeten sich insgesamt 18 Personen bei der Polizei, die Anrufe durch angebliche Polizeibeamte erhielten. Die Masche war immer gleich. Es meldete sich eine männliche Person mit akzentfreiem Deutsch und gab sich teilweise als Polizeibeamter der Polizei Mainz aus. Der Anrufer teilte mit, dass es zur Festnahme von zwei drogenabhängigen Einbrechern gekommen und eine Liste mit Namen vorgefunden worden sei. Der Name des Angerufenen sei auf der Liste und man sei potentiell einbruchgefährdet. Nun wolle man wissen, ob sich in der Wohnung ein Tresor oder Wertgegenstände befinden. Die Anrufe gingen alle in Ingelheim ein. Zum Glück reagierten die angerufenen Bürger ausnahmslos richtig und gingen gar nicht auf das Gespräch ein bzw. gaben keine Auskünfte. Die Polizei Ingelheim warnt erneut eindringlich vor solchen Anrufen.

Teilen
Vorheriger Artikel500 neue Mieträder
Nächster Artikel13-Jähriger wird attackiert
Redaktion
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.