Am späten Nachmittag wurde ein 13-Jähriger von einem jüngeren Jungen aufgefordert, ihm einen Euro zu geben, ansonsten würde er ihn schlagen, so die Drohung. Der 13-Jährige verneintedie Aufforderung und wollte dem Jungen aus dem Weg gehen. Doch der Junge stellte sich ihm in den Weg, rempelte ihn an und schlug ihm in den Bauch. Kurz darauf kamen dem Jungen mehrere Jugendliche zur Hilfe und attackierten ebenfalls den 13-Jährigen. Dieser konnte sich befreien und meldet den Vorfall einer Polizeistreife. Die Beschuldigten wurden von der Polizeistreife aufgegriffen und kontrolliert. Sie wurden zunächst zur Dienststelle gebracht und dann ihren Erziehungsberechtigten übergeben.

Teilen
Vorheriger ArtikelAnrufe falscher Polizeibeamte
Nächster ArtikelAußengelände erstrahlt in neuem Glanz
Redaktion
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.