Start Blaulicht Das wird teuer

Das wird teuer

Am Samstagabend verursachte gegen 23 Uhr ein 35-Jähriger aus Mainz mit seinem Auto in der Essenheimer Straße einen Unfall, bei dem zwei 24-Jährige leicht verletzt wurden und derzeit im Krankenhaus medizinisch versorgt werden. Der Mann missachtete im alkoholisiertem Zustand das Rotlicht der Ampel und stieß mit einem querenden Auto zusammen. Der PKW mit den beiden Insassen wurde in einen Feldweg geschleudert. Der 35-Jährige setzte seine Fahrt jedoch unbeirrt fort. Kurz vor der Wilhelm-Quetsch-Straße kollidierte er mit einem Bordstein und einemVerkehrsschild und flüchtete zu Fuß weiter. Im Rahmen der Fahndung, bei der auch ein Diensthund zum Einsatz kam, konnte der Mann aufgegriffen werden. Er leugnete zunächst den Unfall und gab eine nicht glaubhafte Geschichte zu Protokoll. Ihm wurde auf Grund einer Atemalkoholkonzentration von 2,79 Promille eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

Teilen
Vorheriger ArtikelZeugen gesucht
Nächster ArtikelMobiler Schulraum schwebt bald ein
Redaktion
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.