Das Schmücken des Osterbrunnens ist mittlerweile eine feststehende Begebenheit für die Gonsenheimer. Archivfoto: Elke Fauck

GONSENHEIM – Rund um Ostern ist auch in Gonsenheim einiges los: Am 14.April (Palmsonntag), 11 Uhr, wird die der Osterkrone am Brunnen vor dem Gonsenheimer Rathaus aufgestellt. Am Ostersamstag lädt die En-Christo-Gemeinde im Stadtteiltreff, Elsa-Brändström-Straße 7, von 16 bis 18 Uhr zu Impulsgesprächen bei Kaffee und Kuchen ein. Die Osternacht beginnt für die Protestanten am Osterfeuer vor der Evangelischen Kirche um 6 Uhr am 21. April. Nach dem Osternachtsgottesdienst vor und in der Inselkirche folgt ein gemeinsames Frühstück im Gemeindehaus. Die Katholiken müssen schon eine halbe Stunde eher aufstehen, denn die Auferstehungsfeier in St. Stephan mit anschließendem Osterkaffee in der Bücherei, Mainzer Str. 4a, beginnt bereits um 5.30 Uhr.Doch nicht nur kirchliche Events locken die Gonsenheimer an den Feiertagen aus dem Haus. Vom 20. bis 22. April richtet der Reit- und Fahrverein das alljährlich sehr beliebte Osterturnier auf dem Reitplatz am Sandmühlweg aus.

Teilen
Vorheriger ArtikelMotorhaube von Auto zerkratzt
Nächster ArtikelLinie 76 nimmt neue Route
Elke Fauck
Seit November 2013 arbeite ich als freie Mitarbeiterin für die Lokale Zeitung. Hauptsächlich schreibe ich für Gonsenheim, Mombach und Finthen – aber auch gelegentlich andere Vororte oder die Innenstadt. Ich favorisiere kulturelle Veranstaltungen wie Vernissagen, Konzerte etc., auch während der Fastnachtszeit bin ich sehr gerne für die Lokale unterwegs. Doch die Mischung macht’s – deshalb berichte ich über alle Themen.