Start Blaulicht Diebstähle im Seniorenwohnheim

Diebstähle im Seniorenwohnheim

Im Verlauf einer Woche wurden drei Diebstähle aus Zimmern von Bewohnern eines Seniorenwohnheims in Finthen gemeldet. Die Tatzeiträume variieren stark voneinander, auch kann kein Tatzusammenhang festgestellt werden. Aus dem Zimmer einer 83-Jährigen wurden zwei Ringe gestohlen. Die beiden Schmuckstücke wurden in einem verschlossenen Schrankfach aufbewahrt. Aufbruchsspuren fanden sich nach Polizeiermittlungen aber nicht. Zudem fehlte einer 82-Jährigen eine Silberkette, die in ihrem Nachttisch verwahrt wurde. Eine dritte Geschädigte wurden aus der Geldbörse, die sich im Nachttischschrank befand, insgesamt 16 Euro Bargeld entwendet. Zudem wurden aus dem Kühlschrank Pralinen entnommen, so die Polizei in ihrem Bericht.

Teilen
Vorheriger ArtikelNeues Bürgerhaus steht oben auf der Liste
Nächster ArtikelUm sich geschlagen und gespuckt
Redaktion
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.