Bürgermeister Stephan Hinz stellte die drei Bewerberinnen um das Amt der Blütenkönigin 2019/2020 vor (v. li.): Candia Singh, Nina Dickob und Sarah Sauerzapf. Foto: Ralph Keim
BUDENHEIM – Ende April ist es wieder soweit: Gewählt wird die neue Blütenkönigin. Der Wahlabend im Rahmen des Blütenfestes findet am 27. April statt. Am darauffolgenden Sonntag,28. April, gibt es einen Frühschoppen. Veranstaltungsort ist auch in diesem Jahr die Waldsporthalle. Bürgermeister Stephan Hinz stellte jetzt die drei Bewerberinnen um die Krone der Blütenköniginvor: Candia Singh, Nina Dickob und Sarah Sauerzapf stellen sich zur Wahl. Die 16 Jahre alte Candia Singh ist die Schwester der amtierenden Blütenprinzessin Liliana. Deren Erfahrungen haben sie dazu bewogen, sich um die Krone zu bewerben, erzählte die Schülerin, die in Mainz das Maria-Ward-Gymnasium besucht. Candia ist in Budenheim aktiv als Tänzerin beim CCB, außerdem engagiert im Landesjugendverband der Gemeinschaft Christlichen Lebens.Die 17 Jahre alte Nina Dickob besucht ebenfalls das Maria-Ward-Gymnasium und engagiert sich unter anderem in der Katholischen Kirchenmusik von Heidesheim. Sie ist zudem begeisterte Tänzerin. In ihrer Familie sind bereits ihre Oma und zwei Cousinen im Blütenkönigshaus aktiv gewesen, erzählte sie bei der Vorstellung.
Dritte im Bunde ist die 16 Jahre alte Sarah Sauerzapf, die in Mainz die Berufsbildende Schule II besucht und in ihrer Freizeit gerne reitet, turnt und fotografiert. Sehr gerne würde sie als neue Blütenkönigin Budenheim nach außen repräsentieren, bekräftigte sie.Das Blütenfest am 27. April beginnt um 19 Uhr. Für das Rahmenprogramm sorgt die Mainzer Musical Factory.„Dabei soll es betont locker und leger zugehen“, erläuterte Bürgermeister Hinz.Eingeladen sind zu dem Abend auch Gäste aus den Budenheimer Partnergemeinden, für die esam Vortag und auch tagsüber am Samstag ein abwechslungsreiches Programm mit Ausflügen und Führungen geben wird.Wie bereits in den Vorjahren ist die Eintrittskarte gleichzeitig auch der Wahlzettel. Die Wahl der neuen Blütenkönigin wird in der Pause über die Bühne gehen. Am späten Abend des 27. April wird die amtierende Blütenkönigin Anna-Lena ihrer Nachfolgerin die Krone aufs Haupt drücken.Danach wird ein DJ dafür sorgen, dass die Party munter weitergeht.Am Sonntag, 28. April, beginnt um 10.30 Uhr der Frühschoppen zum Blütenfest. Auch dazu wird es ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm geben. Für die Kinder ist ebenfalls mit einem kreativen Mitmach-Programm gesorgt
Teilen
Vorheriger ArtikelVersuchter Raub im Volkspark
Nächster ArtikelWichtige Themen angeschnitten
Ralph Keim
Seit ihrer ersten Ausgabe bin ich in verschiedenen Bereichen engagiert bei der Lokalen Zeitung. Heute verantworte ich die Ausgaben „Mainz-Mitte“ außerdem „Hessen“ und „Rhein“. „Die lokale Berichterstattung ist für mich immer wieder etwas Besonderes, da man hier ganz nah an den Menschen ist“, möchte ich, Jahrgang 1964, meine Arbeit beschreiben. „Außerdem ist Mainz eine tolle Stadt mit einem tollen Umfeld.“