Start Blaulicht Falscher Oberkommissar Weber

Falscher Oberkommissar Weber

Am Abend erhielten zwischen 20 und 21 Uhr zwei 73- bzw. 80-Jährige Mainzer einen Anruf eines vermeintlichen Oberkommissars namens Weber. Dieser gab an, es seien in der Nähe rumänische Einbrecher festgenommen worden. Er fragte, ob man verdächtigte Wahrnehmungen in der Nachbarschaft gemacht habe und bot an, bestimmte Wertgegenstände in Obhut zu nehmen. Beide Angerufenen kannten jedoch die Masche der falschen Polizeibeamten bereits und beendeten sofort das Gespräch. In beiden Fällen wurde mit unterdrückter Nummer angerufen.

Teilen
Vorheriger ArtikelWehe, die Katze ist aus dem Haus
Nächster ArtikelNur für die Busse
Redaktion
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.