Start Blaulicht Laster touchiert Hilfsampel

Laster touchiert Hilfsampel

Am Morgen befuhr ein 58-jähriger Lasterfahrer die Hattenbergstraße in Richtung Am Schützenweg. Kurz vor der Einmündung zum Rheingauwall fiel ihm die Beschilderung zur Höhenbeschränkung der Fahrbahn auf. Deshalb mwollte er wenden. Dabei übersah er eine am rechten Fahrbahnrand aufgestellte Hilfsampel und touchierte diese. Die Ampel wurde ein Stück mitgezogen und kippte gegen den Laster. Die Hattenbergstraße musste daraufhin kurzzeitig gesperrt werden, weil der Laster alle Fahrspuren blockierte. Die Ampelanlage wurde wieder aufgestellt.

Teilen
Vorheriger ArtikelEinbruch in Seniorenheim
Nächster ArtikelKreppelverkauf für den guten Zweck
Redaktion
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.