Start Blaulicht 74-Jährige vergisst Portmonee mit EC-Karte und PIN

74-Jährige vergisst Portmonee mit EC-Karte und PIN

In einem Einkaufsmarkt legte eine Weisenauerin ihr Portmonee an einer Obsttheke ab. Als sie sich kurz danach wieder daran erinnerte, war es nicht mehr da. Sie erstattete unmittelbar danach Anzeige bei der Polizei, versäumte es aber, die im Portmonee befindliche EC-Karte durch ihre Bank sperren zu lassen. Die Folge: unerlaubte Kontoabbuchungen. Diese wurden allerdings besonders leicht gemacht, da die Geschädigte auch ihre PIN-Nummer in ihrem Portmonee aufbewahrt hatte. Die Polizei weist regelmäßig daraufhin, Geheimzahlen und PINS getrennt von den jeweiligen Bezahlkarten aufzubewahren. Sollte einmal eine Karte, ein Ausweisdokument oder auch ein Handy weg sein, kann jederzeit der zentrale Sperrnotruf 116 116 gewählt werden.

Teilen
Vorheriger ArtikelMit Ausrede ohne Führerschein unterwegs
Nächster ArtikelTrickdiebstahl bei einer 90-Jährigen
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.