Der MGV Mommenheim hat einen neuen Vorstand. Foto: MGV

MOMMENHEIM – Zum letzten Mal begrüßte Eva Popper in ihrer Funktion als Erste Vorsitzende die Anwesenden der MGV-Mitgliederversammlung, da sie nicht erneut für den Vorsitz kandidierte. Nach dem Gedenken der Verstorbenen bedankte sich Eva Popper bei ihren Vorstandskollegen für die gute und konstruktive Zusammenarbeit.

Besonders stolz zeigte man sich, im Rahmen der Versammlung Hans-Georg Grub für 60 Jahre aktives Singen im MGV 1862 Mommenheim ehren zu können. Die Glückwünsche überbrachte Michaela Held-Kastor, Geschäftsführerin des Kreischorverbands Oppenheim, mit dem Hinweis, dass eine solch lange Verbundenheit als Sänger, ehemaliges Vorstandsmitglied bis hin zum ersten Vorsitzenden des Vereins in der heutigen, schnelllebigen Zeit nicht mehr selbstverständlich sei.

Der Jahresrückblick der Schriftführerin Sabine Malzer streifte wieder eine Vielzahl von etablierten Veranstaltungen. Nach dem Résumé des Kassierers Werner Adolf wurde dem Vorstand Entlastung erteilt.

Die neue MGV-Führungsriege wird von Lothar Matejcek angeführt, neue Stellvertreterin ist Claudia Hantzsch-Monzel. Im Amt bestätigt wurden Kassierer Werner Adolf und Schriftführerin Sabine Malzer. Die Crew wird komplettiert durch Madeleine Demmig, Markus Hantzsch, Christa Hess, Wolfgang Karges, Anette Labendz, Fabian Reck, Arno Stüber und Josef Zeimentz als Beisitzer.

Teilen
Vorheriger ArtikelFulminantes Feuerwerk der Narretei
Nächster Artikel„6-er im Lotto“ für die Stadt
Redaktion
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.