Gianna Simmer wird neue Weinkönigin. Foto: Hans Bürkle

NIERSTEIN – Nur noch wenige Wochen und Weinkönigin Laura Hessinger gibt ihr Amt ab. In diesem Jahr findet die Krönung der neuen Niersteiner Weinkönigin wieder in einer eigenen Veranstaltung statt: am 30. März, 19.30 Uhr, im Sirona-Saal. Gekrönt wird im Rahmen der Feier Gianna Simmer.
Zunächst präsentiert der Verkehrs-Verein seinen neuen Imagefilm über Niersteiner Highlights. Dieser Videofilm kann von den Mitgliedern kostenlos verwendet werden. Unter der Moderation von Tobias Bieker wird dann die Niersteiner Weinkönigin 2018/2019 Laura Hessinger mit einem Rückblick auf ihre Amtszeit verabschiedet.
Danach folgt der Höhepunkt des Abends: die Krönung der neuen Niersteiner Weinkönigin Gianna Simmer. Die Übergabe der Krone erfolgt durch die Rheinhessische Weinkönigin Anna Göhring.

Bei einer Niersteiner Veranstaltung darf natürlich der Wein nicht fehlen. Die insgesamt drei Weinmajestätinnen werden jeweils einen Wein vorstellen. Für Speisen und Getränke ist gesorgt. Für die musikalische Umrahmung sorgt die Darmstädter Sängerin und Violinistin Mariella Schelch, begleitet von einem Gitarristen.
Der Eintritt kostet 5 Euro. Karten gibt es bei der Bäckerei Strub, beim Verkehrsamt der Stadt Nierstein, bei der Lattreuter GmbH und beim Verkehrsverein.

Teilen
Vorheriger ArtikelWichtige Aufgaben zu meistern
Nächster ArtikelSeniorennachmittag einmal anders
Redaktion
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.