Hildegard Bachmann hatte etliche humorvolle Kurzgeschichten auf Lager. Foto: Claudia Röhrich

DRAIS – Im Caritas-Altenzentrum Maria Königin las Hildegard Bachmann aus ihren Büchern in Mundart lustige und fastnachtliche Geschichten vor. Der Verein „Verein der Freunde und Förderer des Caritas-Altenzentrums Maria Königin“ möchte mit solch schönen Veranstaltungen die Spendenkasse füllen, um den Senioren im Heim den ein oder anderen Gruppenausflug zu ermöglichen.
Die bekannte Fastnachterin, Sängerin, Schauspielerin und Buchautorin hatte etliche humorvolle Kurzgeschichten auf Lager. Ihr Umfeld und ihre Verwandtschaft lieferten ihr das Material für zahlreiche Humoresken. So entstanden im Lauf der Zeit zahlreiche Bücher.

Der Erste Vorsitzende des Fördervereins, Dirk Lorenz, freute über zahlreiche Zuhörter. Bachmanns Kindheitserinnerungen begeisterten die Senioren, da diese wohl ganz ähnliches erlebt hatten.
Abwechslung konnte Hildegard Bachmann allemal in den Heimalltag bringen. Sie schaffte es und zauberte bei vielen Zuhörern ein Lachen bzw. ein Lächeln aufs Gesicht – Lachtränen inklusive.

Vorheriger ArtikelSmartphone in Fitnessstudio gestohlen
Nächster ArtikelMit Herzblut und Begeisterung
Claudia Röhrich
Seit Februar 2015 bin ich als freie Journalistin bei der Lokalen Zeitung tätig. Zuvor arbeitete ich nach meinem Informatikstudium viele Jahre als IT-Koordinatorin. Seit zwei Jahren bin ich als freie Journalistin im Deutschen Fachjournalistenverband (DFJV) akkreditiert. Die in vielerlei Hinsicht anspruchsvollen oder originellen lokalen Veranstaltungen motivieren mich bei Recherche und Verfassen meiner Artikel.