Ingelheim-Lohn-Kreisverwaltung:Landrätin Dorothea Schäfer (2.v.r.) zeichnet Sportlerinnen und Sportler aus, die im Jahr 2018 herausragende Titel errungen und besondere sportliche Leistungen erbracht haben. Foto: Kreisverwaltung

INGELHEIM – Monatelange Vorbereitung, intensives Training, herausragende Leistungen: Eine Vorbereitung auf einen sportlichen Wettkampf erfordert Disziplin. Leistungssport zu betreiben ist mit harter Arbeit, aber schlussendlich auch meist mit einem Platz auf dem Siegertreppchen verbunden.                                                                                       In einer Feierstunde ehrte Landrätin Dorothea Schäfer Sportlerinnen und Sportler aus dem Landkreis für ihre außergewöhnlichen sportlichen Leistungen des vergangenen Jahres. Titelträgerinnen und Titelträger unterschiedlichen Alters nahmen an der Veranstaltung teil – einzeln oder in Gruppen. Für die musikalische Gestaltung sowie für eine gelungene Atmosphäre des Abends sorgte die Schülerband der Christian Erbach Realschule Plus.                                                                                                  Geehrt wurden Jens Kühne vom DJK Sportfreunde Budenheim e.V. in der Disziplin Schwimmen, Leonard Eigen und Sonja Wiedmann vom LAV Gau-Algesheim in der Leichtathletik, Mia Bauer vom Turn- und Sportgemeinde 1887/ 1924 e.V. Schwabenheim im Kegeln, Cedric Reinhart sowie Luca-Pascal Pfeiffer vom USC Mainz in den Disziplinen Kugelstoßen und Leichtathletik, Véïa Ludewig vom TuS 06 Nackenheim im Judo, Nicole Bauer vom Kampfkunst Mittelrhein e.V. im Kickboxen, Burak Demir vom SV Alemannia Nackenheim im Ringen und Alexander Eckert vom TV Klein-Winternheim im Orientierungslauf.

                                                                                                                            Auch die Kunstturnerinnen Hanna Lipp, Paula Vega-Tarrago, Linnéa Rein, Lotte und Line Gretzler, Nina Andric, Amelie Hering, Sylvie Stephenson, Mia Peters sowie Mayla Milosevic des TV 1848 Bodenheim erhielten eine Würdigung. Außerdem wurden auch die 4er Einrad Schülerinnen U15 des RSV 1898 e.V. Gau Algesheim Anja Eckardt, Marina Wenzel, Finia Ortner und Elisabeth Kitzinger gemeinsam geehrt.                                            Ausgezeichnet wurden zudem auch Mannschaften: die Tennismannschaft Herren 40 des TC Blau-Weiß Klein-Winternheim 1977 e.V., die U15 Volleyballmannschaft des TSVgg Stadecken- Elsheim, die C-Jugend Handballmannschaft des TV Nieder-Olm, die 1. Herren- Tischtennismannschaft des RSV Klein-Winternheim sowie einige Mitglieder des Taekwondo Clubs Ingelheim.

Vorheriger ArtikelÖDP will Nino Haase unterstützen
Nächster ArtikelBetrüger eines angeblichen Notariates weiter aktiv
Redaktion
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.