Bretzenheim-perle-Umzug: Über die neuen perle-Räume freuen sich die Erziehungswissenschaftlerinnen Lisa Peiffer und Meike Knobloch, Vorsitzende Dr. Margret Pohl, Leiterin Birgit Bowe-Merkel und Geschäftsführer Sven Engel (von links). Foto: Oliver Gehrig

BRETZENHEIM– Der Ambulante Dienst für Körper- und Mehrfachbehinderte Mainz gGmbH hat einen neuen Namen: Mit der Anmeldung im Handelsregister im Februar heißt er nun Persönliche Lebensgestaltung Mainz gGmbH, kurz und prägnant perle. Gleichzeitig hat perle neue Räume für die vier Mitarbeiterinnen der Verwaltung mit 120 Quadratmetern Fläche am Schleifweg 16 angemietet, da es im alten Domizil in der Albert-Stohr-Straße zu eng geworden war. Dort finden auch die Gespräche mit den Eltern und den Teilnehmern statt. Auf dem Gelände in der Albert-Stohr-Straße sind aber weiterhin die Integrative Kita und die neue Integrative Krippe untergebracht– die erste ihrer Art in Mainz. Den Umzug ins neue Quartier feierten die perle-Mitarbeiterinnen gemeinsam mit der Vorsitzenden Dr. MargretPohl, Geschäftsführer Sven Engel sowie vielen Freunden und Interessierten jetzt mit einem kleinen Fest. Dabei bestand die Möglichkeit, sich die neuen Räumlichkeiten anzusehen und mehr über das Konzept zu erfahren. „Ein neuer Name tat schon lange Not“, sagte die Vorsitzende Dr. Pohl. „Für uns wichtig ist der Begriff dahinter: Wir holen alle ab, egal welche Beeinträchtigung er oder sie hat.“

Die Integrative Kita besteht derzeit aus dem Kindergarten mit 77 Kindern, davon 42 mit Beeinträchtigung, sowie der neuen Krippe mit weiteren acht Kindern, davon drei mit Beeinträchtigung. Die Krippe befindet sich gerade in der Eingewöhnungsphase, die offizielle Einweihung ist im April. Darüber hinaus gibt es eine Einzelbetreuung für zu Hause für derzeit 35 bis 40 Familien, Freizeit-und Gruppenangebote, Tagesangebote, Ausflüge und Ferienfreizeiten sowie Ferien-Wochenenden und eine Ferienbetreuung. Ziel von perle ist es, Familien und betreuende Angehörige zu entlasten. Weitere Informationen gibt es bei perle, Albert-Stohr-Straße 49, 55128 Mainz-Bretzenheim, Telefon 061331/93466-41, -42, -43, -44, Email an info@perle-mainz.de, www.perle-mainz.de.

Vorheriger ArtikelBezirkssportanlage muss weiter ausgebaut werden
Nächster ArtikelEhrenplatz für die Brunnebutzer
Oliver Gehrig
Ich bin gebürtiger Mainzer, Jahrgang 1967 und seit mehr als 20 Jahren hauptberuflich journalistisch in den Bereichen Politik, Wirtschaft, Kultur und Sport tätig. Für die Lokale Zeitung berichte ich seit 2014 aus Bretzenheim, Hechtsheim, Lerchenberg, HaMü, AKK und der Oberstadt sowie aus Finthen und Gonsenheim. In meiner Freizeit fahre ich gerne Fahrrad. Weitere Hobbies sind Tennis, Fußball und Aquaristik.