Start Blaulicht Rollgitter wird für Betrunkenen zum Problem

Rollgitter wird für Betrunkenen zum Problem

Im Rahmen ihrer Streifenfahrt kamen Polizeibeamte bei einem Juwelier in der Altstadt vorbei. Dabei fiel ihnen ein Mann hinter dem zum Diebstahlschutz angebrachten Rollgitter auf. Wie sich herausstellte, befande sich in diesem Rollgitter eine Tür. Sie war zwar offen. Doch die ebenfalls alkoholisierten Begleiter des Mannes zogen die Tür ins Schloss. Ihnen war vermutlich nicht bewusst, dass die Tür nur noch mit einem dafür erforderlichen Schlüssel geöffnet werden kann. Nachdem Versuche der Polizei, vom Juwelier den Schlüssel zu bekommen, fehlschlugen, konnte ein Hausbewohner mit einem passenden Schlüssel den Gefangenen aus seiner misslichen Lage befreien.

Teilen