Start Blaulicht Laute Musik endet mit Festnahme

Laute Musik endet mit Festnahme

Ein 24-jähriger Offenbacher und ein 25-jähriger Wiesbadener machten gegen 1.22 Uhr mit einem Auto einen Abstecher zum Adenauer-Ufer in Mainz. Dort drehten sie die Musikanlage des Fahrzeuges derart laut auf, dass sich Anwohner davon gestört fühlten. Sie beschwerten sich über den Lärm beim Rechts- und Ordnungsamt der Stadtz. Von dort wurde die Polizei um Unterstützung bei der Kontrolle der beiden gebeten. Schon auf der Anfahrt vernahmen die Polizeibeamten laute Musik. Bei der Kontrolle der beiden Personen stellten sie zudem fest, dass der Wiesbadener mit Haftbefehl gesucht wird. Er wurde festgenommen und zur Dienststelle gebracht.

Teilen
Vorheriger ArtikelRadfahrer haut einfach ab
Nächster ArtikelGelebte Ökumene in Finthen
Redaktion
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.