Steven Wiegel, Joao Fernandes, David Gundlach und Gabriele Klee (v. li.). Foto: red

FINTHEN – An Heiligabend hat Steven´s Dach mit der Gebäudereinigung Klee sich wieder was schönes einfallen lassen: Jeder, der an diesem Tag an der Firma von Steven´s Dach vorbeikam, hat eine Weihnachtstüte bekommen: insgesamt 350 Weihnachtstüten.
Mit der toll geschmückten Weihnachtsdeko, Lichterketten, Tannenbaum und der Weihnachtsmusik erstrahlte die Firma so schön, was man in Finthen leider nicht mehr so zu sehen bekommt. Nächstes Jahr zu Weihnachten soll die Firma noch toller geschmückt werden.

Am schönsten war es für Steven´s Dach und Gebäudereinigung Klee zu sehen, dass etliche
Bürgerinnen und Bürger so glücklich darüber waren. So kamen sie zu dem Entschluss, es muss viel mehr in Finthen für die Bürgerrinnen und Bürger gemacht werden und nicht nur, was sehr viel Geld kostet.

Nicht nur, dass die zwei Firmen immer wieder Aktionen in Finthen machen wie Kinderdisco,
Firmenfeiern, bei denen alle eingeladen sind sowie Essen und Trinken für alle kostenlos ist, sie helfen auch, dass Finthen sauber bleibt. Die nächsten Aktionen sind schon geplant.

Teilen
Vorheriger Artikel„Keine Zeit für Wehmut“
Nächster ArtikelWieder Wucherpreis bei Schlüsseldienst
Redaktion
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.