ALTSTADT – Die Grünen der Altstadt haben einen eigenen Ortsverband gegründet. Bislang gab es in Mainz nur in der Neustadt einen Grünen-Ortsverband. Ansonsten sind die Parteimitglieder der Grünen bisher Mitglieder im Kreisverband Mainz.

Aufgrund des kontinuierlichen Mitgliederzuwachses im Stadtteil Altstadt (mittlerweile 44 Parteimitglieder) hielten die Mitglieder einstimmig die Zeit für reif, einen eigenen Ortsverband ins Leben zu rufen. Als gleichberechtigte Sprecherin und Sprecher wurden Renate Ammann und Brian Huck ebenfalls einstimmig gewählt. Der Vorstand wird von Benjamin Hofner als Kassierer komplettiert (ebenfalls einstimmig gewählt).

In der gleichen Sitzung wurde Brian Huck erneut einstimmig als Ortsvorsteherkandidat für die Kommunalwahl am 26. Mai nominiert. „Mit Brian Huck haben wir seit fünf Jahren einen sehr engagierten Ortsvorsteher, der die Interessen des Stadtteils mit großer Sachkenntnis und hohem zeitlichen Einsatz vertritt, auch in seiner Eigenschaft als Stadtratsmitglied und baupolitischer Sprecher der Stadtratsfraktion,“ so Renate Ammann, die frisch gewählte Sprecherin des neu gegründeten Ortsverbands.

Ebenfalls in der Sitzung wurde eine Liste für den Ortsbeirat gewählt.

Teilen
Vorheriger ArtikelZwei Ausbildungsplätze gesichert
Nächster ArtikelRollerfahrer wird bewusstlos
Redaktion
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.