Carsten und Iris Lenz spielen am 20. Januar in der Emmausgemeinde. Foto: red

HARTENBERG-MÜNCHFELD – Ein Orgel-Feuerwerk der besonderen Art findet  am Sonntag, 20. Januar, um 17 Uhr in der evangelischen. Emmausgemeinde mit Übertragung der Orgel-Spielanlage auf eine Leinwand statt.

“Bekannte Melodien – ein Orgel-Feuerwerk mit 4 Händen und 4 Füßen” – unter diesem Motto kann man an diesem Nachmittag  die barock inspirierte Orgel erstmals in einem vierhändigen Konzert mit gleichzeitiger Übertragung der Orgel-Spielanlage auf eine große Leinwand im Kirchenraum erleben.

Auf dem Programm stehen bekannte Melodien und Kompositionen von Händel, Bach, Mozart und Schumann. Die Organisten sind das Orgel-Duo Iris und Carsten Lenz. Die beiden Virtuosen gelten zurzeit als eines der führenden Orgel-Duos in Europa.

Konzerte mit dem Orgel-Duo Lenz haben einige Spezialitäten. Einmal gibt es eine für alle Altersgruppen geeignete und kurzweilige Programmgestaltung mit jeweils angenehm zu hörenden und auch humorvollen Kompositionen. Weiterhin wird die Orgel-Spielanlage per Video auf eine große Leinwand im Kirchenraum übertragen, so dass die Konzertbesucher von allen Plätzen der Kirche den Organisten live beim Spielen auf die Finger und die Füße schauen können. Das Programm wird zusätzlich noch humorvoll moderiert und es gibt für die Besucher immer noch einige Überraschungen im Konzert.

Der Eintritt ist frei, um Kollekte wird gebeten.

Vorheriger ArtikelBrutale Schlägerei mit Verletzten
Nächster Artikel1000 Euro für das Grete-Kersten-Haus
Redaktion
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.