Marcel Kaiser, Christoph Rodrian und Timm Bocian (1., 4. und 5. v. li.) vom SV Guntersblum ueberreichen den Spendenscheck an Wolfgang Puth und Oliver Muensterer (Bildmitte, 2. und 3. v. li.). Foto: Peter Pulkowski

GUNTERSBLUM – Der SV Guntersblum hatte im Juli den „Rheinhessen-Cup“ für U-17-Mannschaften ausgerichtet und die Erlöse aus diesem Fußballturnier dem Förderverein der Klinik und Poliklinik für Kinderchirurgie der Universitätsmedizin Mainz Sterntaler e.V. gespendet.

Darüber hinaus hatte sich der Verein dazu entschlossen, auch Einnahmen aus einer weiteren Veranstaltung, dem „Tag der Amateure“, an Sterntaler e.V. zu spenden. Jetzt überreichte der Vorsitzende des SV Guntersblum, Christoph Rodrian, gemeinsam mit den Jugendleitern Marcel Kaiser und Timm Bocian 1000 Euro an den Vorsitzenden von Sterntaler, Wolfgang Puth und den Direktor der Klinik, Oliver Muensterer.

„Wir Sterntaler danken dem SV Guntersblum für die beiden erfolgreichen Aktionen. Solche Spenden erleichtern es uns, die Bedingungen für die kleinen Patientinnen und Patienten der Mainzer Kinderchirurgie stetig weiter zu verbessern. So haben wir zum Beispiel kürzlich zwei Wärmestrahler mit circa 7000 Euro finanziert, mit deren Hilfe Säuglinge auf der Station ohne Wärmeverlust untersucht werden können“, betont der Vorstandsvorsitzende von Sterntaler.

Der Direktor der Klinik für Kinderchirurgie ist hocherfreut über die Spendenbereitschaft des SV Guntersblum: „Spenden wie diese ermöglichen es uns, Preisgelder für Lehrpreise auszuloben. Lehrpreise sind wichtig, weil sie einen Ansporn darstellen, gute Lehre für Medizinstudierende und Ausbildungsassistenten durchzuführen. Davon profitieren langfristig auch unsere Patienten, weil dadurch die Behandlungskompetenz steigt.“ Lehrpreise verleiht die Klinik für Kinderchirurgie neben dem Preis für die Beste Pflege einmal im Jahr. Diese Preise sind jeweils mit 200 Euro dotiert. Darüber hinaus soll ein Teil des Spendenbetrages in die Renovierung der Station fließen.

Sowohl Puth als auch Muensterer waren beim „Rheinhessen-Cup“ in Guntersblum vor Ort. Beide waren sich einig, dass bei der fantastischen Veranstaltung ausgezeichneter Fußball zu sehen war.„Wir als Gesamtverein freuen uns, unserem Motto ´Gemeinsam – Mehr als nur Fußball´ nicht nur intern, sondern mit dieser Spende auch extern gerecht werden zu können. Die Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen der Sterntaler war sehr angenehm. Dem SV Guntersblum ist es eine Freude diese Spende übergeben zu können“, sagt Jugendleiter Timm Bocian.

Vorheriger ArtikelBesinnliche Stunden
Nächster ArtikelWichtige Antworten gegeben
Redaktion
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.