Ein 23-Jähriger befuhr mit seinem Auto die Koblenzer Straße aus Richtung Lerchenberg kommend in Richtung Gonsenheim. Ein 54-Jähriger befand sich dabei mit seinem Auto direkt davor. In Höhe der Straße Vor der Frecht zeigte die Ampel rot. Deshalb reduzierte der 54-Jährige die Geschwindigkeit. Vermutlich aufgrund eines Sekundenschlafes bemerkte dies der 23-Jährige zu spät und fuhr auf. Es kam zu einem erheblichen Sachschaden an beiden Autos. Der 23-Jährige klagte zudem über Schmerzen und wurde durch den verständigten Rettungsdienst behandelt

Vorheriger ArtikelVerkehrsunfall zwischen Taxi und Radfahrer
Nächster ArtikelSchnell die Herzen der Passanten erreicht
Redaktion
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.