Start Blaulicht Polizei in Reimlaune

Polizei in Reimlaune

Nach einem Einsatz wegen Sachbeschädigung fertigte ein eingesetzter Polizeibeamter nachfolgende Einsatzmeldung: Nach so manchem heißen Glühwein mag auch wer Feuerwehrmann sein. Trotzdem sollte man’s nicht machen, mit der Holzbank das Lagerfeuer anzufachen. Die Anzeige ist jetzt aufgenomm´ und der Mann bestimmt gut nach Haus´ gekomm´. Der Hintergrund: Am Abend warf ein 29-jähriger Besucher des Mainzer Weihnachtsmarktes eine Holzbank des Weihnachtsdorfes in das dortige Lagerfeuer. Der Beschuldigte dachte vermutlich, die Bank sei defekt. Nach einem kurzen Funkenflug und Schreck für die umstehenden Besucher konnte der Beschuldigte durch das Personal festgehalten und anschließend der Polizei übergeben werden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung wurde gefertigt und dem Beschuldigten wurde ein Platzverweis erteilt.

Vorheriger ArtikelDem Nachtwächter durch Hechtsheim folgen
Nächster ArtikelWollen oben angreifen
Redaktion
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.