Start Lerchenberg SPD nominiert Sissi Westrich

SPD nominiert Sissi Westrich

LERCHENBERG – Sissi Westrich soll Ortsvorsteherin vom Stadtteil Lerchenberg bleiben. Bei der Mitgliederversammlung der SPD Lerchenberg wurde Sissi Westrich einstimmig zur Kandidatin nominiert. Westrich soll auch in Zukunft die Belange des Lerchenbergs vertreten und führt auch die Kandidatenliste für den Ortsbeirat an.
Allerdings scheidet sie aus persönlichen Gründen aus dem Stadtrat aus und kandidiert bei der nächsten Kommunalwahl nicht mehr für dieses Gremium. „Sie bleibt aber auch weiterhin gut vernetzt. Wir sind glücklich, dass Sissi Westrich das ganze Augenmerk nun auf den Stadtteil richtet und wieder Ortsvorsteherin werden möchte“, so SPD-Ortsvereinsvorsitzender Horst Zorn.

Westrich sitzt seit 2009 für die SPD im Stadtrat sowie in vielen Ausschüssen und konnte in zwei Wahlkämpfen 2013 und 2014 das Rennen um das Amt der Lerchenberger Ortsvorsteherin für sich entscheiden.
Lerchenberg ist auf der gewählten Stadtratsliste gut vertreten. So sind für den Lerchenberg auf Platz 20 Jochen Winter, auf Platz 44 Horst Zorn, Platz 59 Heike Hörig und auf Platz 63 Stephan Weinberg aufgeführt, erläutert Horst Zorn.

Teilen
Vorheriger ArtikelDie Breite Straße im Lichterglanz
Nächster ArtikelLichterglanz in der Bahnstraße
Redaktion
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.