Start Blaulicht 17 Autofahrer mit Handy am Ohr

17 Autofahrer mit Handy am Ohr

Weil es immer wieder zu gefährlichen Situationen auf dem Bürgersteig in der Wallstraße durch Radfahrer kommt, hat die Polizei Mainz am Morgen Kontrollen durchgeführt. Immer wieder würden Radfahrer auf dem Gehweg in der Wallstraße fahren, so ein Bürger gegenüber der Polizei. Dass deren rücksichtsloses und aggressives Verhalten zu gefährlichen Situationen führe und nur durch Glück keine Unfälle passieren. Dies nahm die Polizei zum Anlass, zwischen 7.40 Uhr und 8.15 Uhr dort zu kontrollieren. Insgesamt wurden in dieser Zeit 25 Radfahrer festgestellt. Alle verhielten sich vorschriftsmäßig und sind nicht auf dem Gehweg gefahren. Auch sonst konnte die Polizei nichts beanstanden. In einer weiteren Kontrollstelle in der Mombacher Straße wurden insgesamt 46 Autofahrer kontrolliert. 17 hatten das Handy am Ohr. Sie erwartet nun ein Bußgeld in Höhe von 100 Euro.

Teilen
Vorheriger ArtikelDreister Bargelddiebstahl
Nächster ArtikelWeitere Ladestation für Elektroautos
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.