Es ist nicht zu übersehen: Die Bodenheim Cops schieben eine ruhige Kugel. Foto: Ralph Keim

BODENHEIM – Diese Polizei muss man einfach lieben. In ihrer Dienststelle schieben die sympathischen Beamten eine ruhige Kugel. Es ist einfach nichts los. Wenn doch mal einer wenigstens die ortsansässige Bank überfallen würde! Dann hätte die Langeweile endlich ein Ende. Der Wunsch der närrischen Polizisten wird erhört, allerdings anders als sie es sich gewünscht hätten.

So langsam kommt Schwung in die Polizeiinspektion. Foto: Ralph Keim

Mit „Polizeiinspektion 11 – die Bodenheim Cops“ gelang der Theatergruppe des Bodenheimer Carneval-Vereins (BCV) wieder einmal der große Wurf. Die Zuschauer der beiden Aufführungen waren begeistert. BCV-Urgestein Beate Dietz verfasste eine turbulente Mundartkomödie, die übrigens die 13. Inszenierung der BCV-Theatergruppe darstellte, bei der sie auch die Regie führte.
In den Rollen brillierten unter anderem Katrin Afonso als Polizeioberkommisarin Mareike Überfall, Claudia Kehrer als Polizeimeisterin Tina Taufrisch und Paul Stenner als Polizeiobermeister Kurt Schuldisch. Insgesamt standen zehn Akteure auf der Bühne, die von Iris Roth in der Maske optisch auf ihre Rollen vorbereitet wurden. Das tolle Bühnenbild stammte von Claudia Kehrer.
Selbstverständlich war „Polizeiinspektion 11 – die Bodenheim Cops“ gespickt mit viel Lokalkolorit: Da geht es an einem Ditsch-Brezelstand tubulent zu, im Mainzer Standesamt ebenso, und die liebevollen Spitzen gegen die Nachbarkommunen dürfen ebenfalls nicht fehlen.

 

Zwischendurch sorgt ein betrunkener Mitbürger für Aufregung. Foto: Ralph Keim

Turbulent ging es auch zu, als ein Betrunkener (Hermann Schütt) die Polizeistation aufmischte und eine Zauberin namens „Magic Chantalle“ (Stefanie Becker) als Ladendiebin für Aufregung sorgt. Und wie es sich für solche Aufführungen gehört, steht am Ende dann doch für alle Beteiligten das versöhnliche Happy-End.
Für Alfons Achatz, Schirmherr der BCV-Theateraufführungen, hat der Erfolg der sympathischen Truppe einen Namen: Beate Dietz. Es sei großartig, dass sich die BCV-Aktive in diesem Jahr trotz gesundheitlicher Probleme nicht habe nehmen lassen, erneut ein tolles Theaterstück zu präsentieren. Die Gelobte freilich lässt die Lorbeeren nicht allein auf sich sitzen und gibt sie gerne an ihre ganze Truppe weiter.
Und noch eines machte „Polizeiinspektion 11 – die Bodenheim Cops“ deutlich: Man darf auf die Kampagne des BCV gespannt sein, die auf alle Fälle wieder viel zu bieten haben wird.

Vorheriger ArtikelFörderer, Ratgeber, Wissender
Nächster Artikel40 Jahre an der Seite der Kinder
Ralph Keim
Seit ihrer ersten Ausgabe bin ich in verschiedenen Bereichen engagiert bei der Lokalen Zeitung. Heute verantworte ich die Ausgaben „Mainz-Mitte“ außerdem „Hessen“ und „Rhein“. „Die lokale Berichterstattung ist für mich immer wieder etwas Besonderes, da man hier ganz nah an den Menschen ist“, möchte ich, Jahrgang 1964, meine Arbeit beschreiben. „Außerdem ist Mainz eine tolle Stadt mit einem tollen Umfeld.“