Beste Stimmung unter den Ehrenmitgliedern bei der TGM. Foto: TGM

Gonsenheim – Am Donnerstag, 18.10.2018, fand bei bester Stimmung das alljährliche TGM-Ehrenmitgliedertreffen statt. Von den rund 40 geladenen Gästen fanden sich 20 Personen in dem herbstlich geschmückten TGM-Gesellschaftsraum ein und wurden von den ehrenamtlichen Helfern bestens bedient. Durch den Nachmittag führte mit seiner Moderation der 1. Vorsitzende Andreas Maurer und durfte somit dieses Jahr einige Ehrungen vornehmen.

Acht der TGM-Mitglieder wurden für 25jährige Mitgliedschaft geehrt und zwei für die 50jährige Ehrenmitgliedschaft. Hier war Anneliese Becker persönlich anwesend und nahm eine Urkunde, die goldene Ehrennadel und ihr Weinpräsent mit einem stolzen Lächeln entgegen. Als treue Anhängerinnen des Vereins zeigten sich Doris Geyer und Katharina Eisinger. Ihre Mitgliedschaften bestehen seit 60 und seit 70 Jahren. Diese Vereinsverbundenheit freute auch den 2. Vorsitzenden des Vereins, Rolf Gäbler, der nach Abschluss der Veranstaltung betonte: „Es ist immer wieder schön zu sehen, was Vereinsarbeit für das gesellschaftliche Miteinander bedeutet und welche Freundschaften hier über die Jahre entstanden sind!“

Musikalisch begleitet wurde der Nachmittag von Otto Becker auf dem Klavier. Hier aufgeführt die einzelnen TGM-Mitglieder und Ihre Vereinsjahre: Für 70 Jahre Vereinsmitgliedschaft: Ria Brandmüller, Katharina Eisinger; Für 60 Jahre Vereinsmitgliedschaft: Doris Geyer; Für 50 Jahre Vereinsmitgliedschaft: -Anneliese Becker, Christel Kohlbecher; Für 25 Jahre Vereinsmitgliedschaft: Doris Becker – Anna Chatziathanasiou, Ursula Disque-Kaiser, Morna Hörr, Johanna Heep, Friedrich Hessel, Fabian Nillius, Klaus Wagner.

Teilen
Vorheriger ArtikelKKR: Tag der offenen Tür
Nächster ArtikelFrauenwahlrecht ein Schwerpunkt
Redaktion
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.