Start Blaulicht Alter Mann beleidigt Schulklasse samt Lehrerin

Alter Mann beleidigt Schulklasse samt Lehrerin

Gegen 11.30 Uhr hat ein 75-Jähriger eine Schulklasse mit Erstklässlern sowie die Lehrerin beleidigt. Das Fußgängertraining der Schüler im Bereich eines Zebrastreifens provozierte den Rentner offensichtlich derart, dass dieser der Gruppe den sogenannten Scheibenwischer zeigte. Zuvor überfuhr der Senior den Zebrastreifen, obwohl sich die Kinder bereits in der Nähe des Übergangs befanden und unmittelbar davor waren, diesen zu überschreiten. Gegen den Mann wurde neben dem Strafverfahren wegen Beleidigung auch ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Der Bußgeldkatalog sieht für einen Fahrzeugführer, der nicht mit mäßiger Geschwindigkeit an einen Fußgängerüberweg heranfährt, obwohl Bevorrechtigte diesen erkennbar benutzen möchten, 180 Euro Bußgeld und einen Punkt in Flensburg vor.

Vorheriger ArtikelEinbrecher randalieren und werden geschnappt
Nächster ArtikelEin romantischer Herbstabend
Redaktion
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.