Start Blaulicht Trickdiebstahl lohnte sich wohl nicht

Trickdiebstahl lohnte sich wohl nicht

Am Abend klingelte ein unbekannter Mann bei einer 79-Jährigen Frau in der Gleiwitzer Straße und sagte, er sei vom Hausmeister geschickt worden, weil im Gebäude nebenan Strom und Wasser ausgefallen seien und die Ursache vermutlich in ihrer Wohnung liege. Darum müsse er die Heizkörper kontrollieren. Die 79-Jährige ließ ihn in ihre Wohnung. Er ging in alle Zimmer und ließ sich dann auch noch ihre Geldbörse zeigen. An den darin befindlichen kleinen Scheinen hatte er jedoch kein Interesse. Er verließ die Wohnung wieder und entwendete nichts.

Teilen
Vorheriger ArtikelErkältung richtig vorbeugen
Nächster ArtikelFrau imponiert, im Gefängnis gelandet
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.