Ines Claus, der ehemalige Ministerpräsident Koch (links) und Norbert Kartmann. Foto: red

LANDKREIS – Bildung ist ein Thema, das die Menschheit bewegt. Und dies nicht allein, weil alle Eltern sich für ihre Kinder eine gute Zukunft wünschen. Norbert Kartmann (CDU), der als Haupt- und Realschullehrer tätig war, später in die Politik wechselte und seit15 Jahren dem Hessischen Landtag als Präsident vorsteht, ist ein engagierter Streiter in Sachen Bildung.

In Anerkennung seines Wirkens als Parlamentspräsident und im Vorfeld seines 70. Geburtstags erschien jetzt das Buch „Mission Bildung“ trägt.
Zu den Herausgebern des Buches gehört die Bischofsheimerin Ines Claus, Kandidatin der CDU bei der Landtagswahl im südlichen Kreis Groß-Gerau (Wahlkreis 48) und enge Mitarbeiterin von Norbert Kartmann im Hessischen Landtag.
Bei der Buchvorstellung im Wiesbadener Landtagsgebäude war auch Roland Koch, ehemaliger hessischer Ministerpräsident, dabei. Über einen Zeitraum von drei Jahren habe sie gemeinsam mit Roland Koch und Lucia Puttrichs an der Publikation gearbeitet. Insgesamt 27 Autoren leisteten einen ganz persönlichen Beitrag zum Buch, das vielmehr ein Kompendium, ein kurz gefasstes Nachschlagewerk in Sachen Bildung ist.

Vorheriger ArtikelAb in die Gewahrsamszelle
Nächster Artikel15.000 Euro aus der Finther Bevölkerung
Redaktion
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.