Die Kerb startet am Freitag, 7. September, mit dem Fassanstich. Foto: Helene Braun

Laubenheim – Bald stehen wieder Vereinsring, Kerbejugend und Schausteller bereit für die alljährliche „Kerb im Laubenheimer Park“. Vom 7. bis 10. September wird im Park gefeiert.

Der Freitag startet wie gewohnt mit dem Fassbieranstich um 19 Uhr, der die Eröffnung markiert. Danach beginnt das beliebte „Karaoke meets Laubenheim“ um 20 Uhr auf der Bühne. Am Samstag beginnt der Tag im Park um 16 Uhr. Two people heißt die Band, die dann ab 20 Uhr Musik macht.

Der Sonntag ist dem Gottesdienst um 10.30 Uhr mit anschließendem Frühschoppen gewidmet. Dazu gibt es Musik und Gekochtes. Highlight wird sicher wieder der große Kinder-Mitmach-Nachmittag ab 16 Uhr. Und ab 18 Uhr heißt es dann schlicht „Abends im Park“.

Mit dem Laubenheimer Abend am Montag ab 18 Uhr klingt die Kerb aus. Vorsitzender Nils Böttcher kündigt an: „Wir werden die altbewährten Dinge machen, aber die Bühne wird tiefer im Park stehen, sternförmig von der Bühne weg werden die Garnituren aufgestellt.“ Was die Schausteller bieten, da darf man sich überraschen lassen.

Teilen
Vorheriger ArtikelStein auf fahrenden Bus geworfen
Nächster Artikel9500 Bürger dürsten nach Naherholung
Helene Braun
Seit 2003 bin ich für die Lokale Zeitung journalistisch tätig. Von 2014 bis Ende 2018 war ich Redaktionsleiterin für die Mainzer Stadtteile und die Verbandsgemeinde Bodenheim. Meine heutigen Schwerpunkte liegen auf allem, was im und vor Ort geschieht und für die Leser interessant ist. Dies sind Berichte, Reportagen und Fotos aus Lokalpolitik, Wirtschaft, Gesellschaft, Kultur, Vereinen, zu besonderen Events und kuriosen Begebenheiten.