Genuss pur bietet auch in diesem Jahr der Weinmarkt und das vom 23. bis 26. August sowie vom 30. August bis zum 2. September. Foto: mainzplus Citymarketing

MAINZ – Vom 23. bis 26. August sowie vom 30. August bis zum 2. September findet der Weinmarkt im Stadtpark und im Rosengarten statt. Bei der 84. Auflage präsentieren rund 100 Winzer und Aussteller im Stadtpark ihre Genüsse.

In idyllischer Atmosphäre können Weine aus Rheinhessen, dem Rheingau und der Nahe probiert werden. Für einen internationalen Wein ist das Great Wine Capitals-Weindorf der perfekte Anlaufpunkt. Dieses Jahr ist das Partnerland die Weinstadt Verona, bei der edle Tropfen aus Italien verkostet werden können. An allen Veranstaltungstagen sorgt RPR1 auf der Bühne am Mainzer Platz mit Live-Programm für musikalische und abwechslungsreiche Unterhaltung.

Auch für die kleinen Besucher gibt es ein vielseitiges Programm. Auf der Kinderwiese am Flamingo-Teich sind Hüpfburgen, Kinderschminken und das Lesezelt der Bücherei am Dom, welche für jede Menge Spaß sorgen. Die erfolgreiche Klanginsel der Singer-Songwriter- Agentur Musikmaschine, die im Jahr 2017 als Neuerung vorgestellt wurde, bietet dieses Jahr an beiden Wochen von Donnerstag bis Samstag Musikprogramm auf der Kinder-festwiese.

Auch auf der Bühne im Sektfest wird den Besuchern eine vielseitige Auswahl an Musik und Künstlern geboten.

Exklusiv für interessierte Studierende bringt der Great Wine Capitals-Weinexpress am 25. August um 13 Uhr den Teilnehmern die Liebe zum Wein bei einer Weinprobe und einer Führung über den Mainzer Weinmarkt näher. Treffpunkt ist der Mainzer Holzturm. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich und kann unter www.campus-mainz.net/weinexpress zum Preis von 15 Euro vorgenommen werden.

Ein besonderes Erlebnis bietet die „Schlenderweinprobe“, bei der man sich auf einem individuellen Weinspaziergang durch den Stadtpark durchprobieren kann. Tickets für die Schlenderweinprobe sind für 13 Euro (inklusive persönlichem Weinmarkt-Weinglas) an den jeweiligen Ständen der teilnehmenden Winzer, am Informationsstand vor Ort sowie im Vorverkauf im Tourist Service Center Mainz erhältlich.

Für Kunstinteressierte und alle, die sich einfach inspirieren lassen wollen, findet im Rosengarten wieder der beliebte Künstlermarkt statt. So werden an etwa 60 Ständen handgemachte Schätze wie Schmuck, Keramik, Porzellanmalerei, Zeichnungen, Aquarelle und Holzarbeiten angeboten.

Neu in diesem Jahr ist die Geländeerweiterung des Künstlermarktes. Die Stände werden in die Abtsgasse erweitert und bieten eine Vielzahl an Angeboten.  Der Kulturspaziergang „Vom schaurigen Schinderhannes zur schönen Favorite“ findet am 25. und 26. August sowie am 1. und 2. September jeweils um 15 Uhr statt. Treffpunkt ist am Mainzer Holzturm – um Anmeldung über die Onlinebuchung www.mainz-tourismus.com) wird gebeten.

Die Öffnungszeiten des Weinmarktes sind donnerstags von 18 bis 23 Uhr, freitags von 17 bis 1 Uhr, samstags von 15 bis 1 Uhr und sonntags von 13 bis 23 Uhr. Weitere Informationen und das vollständige Programm gibt es unter www.mainzer-weinmarkt.de.

Vorheriger ArtikelMondscheinkino im Innenhof
Nächster ArtikelDas beeindruckte den Minister
Redaktion
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.