Ein besonderes Highlight steht an - die Regatta wird zur Narrenbootregatta. Foto: red

Mombach – Seit über einem Jahrzehnt gehört das Mombacher Rheinuferfest zu den Veranstaltungen im Stadtteil, die man nicht verpassen sollte. Das Fest wird ausschließlich von Helferinnen und Helfern engagierter Mombacher Vereine und Institutionen organisiert und durchgeführt. Sie machen den liebevollen Charme und die Seele des Rheinuferfestes aus, den man auf so manch anderem Fest mit ausschließlich gewerblichen Beschickern vermisst. Selbst das abwechslungsreiche Festprogramm wird zum großen Teil mit beeindruckenden Musik-, Tanz- oder Sportbeiträgen aus den Vereinen heraus gestaltet.

In diesem Jahr nehmen insgesamt 25 Vereine und Institutionen aktiv an der Gestaltung des Mombacher Rheinuferfestes teil. Doch nicht alle zur Durchführung eines solchen Festes notwendigen Anforderungen können aus eigener Kraft geleistet werden. Auch wären zusätzliche Programm-Highlights wie Live-Bands, oder das Feuerwerk ohne wohlwollendes Event-Sponsoring nicht möglich.

Zum närrischen Jubiläum steht ganz in Rheinuferfestmanier ein besonderes Highlight an – die Narrenbootregatta. Am Samstagnachmittag starten Mainzer Fastnachtsvereine mit Besatzungen von je 20 Paddlern in ein heiteres Wettrennen. Bisher stehen das „Bohneboot“ (Bohnegard & Bohnebeitel), die „Gunsenummer Gondel“ (GCV), die Maletenjolle (MBC Maletengarde), der „Ranzedampfer“ (Mainzer Ranzengarde) und die „Draaser Schaluppe“ (Draaser Lerchen) an der Startlinie. Es können sich gerne noch weitere Vereine melden. Auch das große Höhenfeuerwerk wird in diesem Jahr erstmals am Samstagabend gezündet und lädt zum weiterfeiern bei Live-Musik ein.

Am Familien(sonn)tag stehen die Kinder im Mittelpunkt. Zum einen auf der Bühne, wenn die „Young Stars“ (Kinder- und Jugendtanzgruppen) ihr Können zeigen und vor der Bühne beim Mitmach-Konzert mit Oliver Mager und seinen Kinderliedern. Zudem hält die Abenteuerwiese an allen drei Tagen mit Kletterfelsen, Aqua-Zorbing & Co. ein außergewöhnliches Spiel- und Sportangebot bereit.

Am Familientag zeigen die Kinder- und Jugendtanzgruppen ihr Koennen. Foto: red

 

Damit die Besucher unbekümmert feiern könnt gibt es den Rheinufer Express – der Gratisshuttle zum Fest. Dieser verkehrt im Halbstundentakt zwischen dem Mombacher Ortskern und dem Rheinufer.

 

 

 

 

 

Eine Übersicht zu allen Angeboten, das komplette Bühnenprogramm mit Startzeiten, den Fahrplan und weitere Informationen zum Fest erhalten Sie unter www.mombach.de.

Teilen
Vorheriger ArtikelKleiner Ort – Große Kerb
Nächster ArtikelMit dem MTV im Rhönrad rollen
Redaktion
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.